V I L L A   B E L L A   V I T A


         
 

Ambiente


Portico ist die italienische Bezeichnung für einen Portikus. Damit wird in der Architektur ein Säulengang oder eine Säulenhalle bezeichnet. (Quelle: Wikipedia)

Als Loggia wird ein Raum in einem Gebäude bezeichnet, der sich mittels Bögen oder anderer Konstruktionen zum Außenraum öffnet. Auf der Erdgeschossebene schaffen Loggien einen Übergangsbereich zwischen Außen- und Innenraum. (Quelle: Wikipedia )

Das Foyer (französisch foyer = Feuerstelle im lateinischen focus; auch Lobby) bezeichnet einen großen Vorraum. Vom Eingang des Gebäudes aus zugänglich, verfügt oft über eine integrierte Garderobe. Es dient dem Aufenthalt und der Kommunikation des Publikums während der Pausen. (Quelle: Wikipedia )

Gala-Saal im Stil des Rokkoko. Das Rokoko ist eine Stilrichtung der europäischen Kunst (von etwa 1720 bis 1780) und entwickelte sich aus dem späten Barock. Der Name entstammt dem französischen Wort Rocaille (Muschelwerk, Steingarten) und bezeichnet immer wieder auftretende Ornamentmotive. (Quelle: Wikipedia)

Die bella Cucina unsere Show-Küche. Im Stil eines toskanischen Landhauses, gemütlich und funktionell. Mitkochen ausdrücklich erwünscht.